Cortisol Test

Fühlen Sie sich zunehmend gestresst? Dann geht es Ihnen wie mindestens jedem dritten Menschen in der Schweiz. Chronischer Stress führt nicht nur dazu, dass Sie sich unruhig und unwohl fühlen und weniger leistungsfähig sind. Er hält auch den Spiegel des Hormons Cortisol hoch und erhöht damit den Blutzucker und das Risiko körperlicher und psychischer Krankheiten.
Finden Sie heraus, wie es um Ihr Stresslevel steht: Mit dem cerascreen® Cortisol Test bestimmen Sie die Konzentration des Stresshormons Cortisol im Speichel. Durch die Laboranalyse lassen sich Abweichungen des Cortisolspiegels feststellen. So erhalten Sie einen Hinweis auf chronischen Stress und Burnout-Syndrom und können aktiv gegensteuern.
  • Zuhause Probe entnehmen - bequem & diskret
  • Analyse im Fachlabor
  • Zeit sparen: keine Wartezeit, kein Arztbesuch
  • Konkrete Handlungsempfehlungen
Normaler Preis CHF 79.00 inkl. MwSt. – Versandkostenfrei
Icon Prod_1 cera Lieferzeit: 1-3 Tage
Icon Prod_3 cera In 5 Minuten erledigt
Icon Prod_4 cera120 Tage Rückgaberecht

Produktinformationen



Warum Cortisolspiegel testen?

Immer mehr Menschen sind überlastet. Ständige Erreichbarkeit, Erfolgsdruck und gestiegene Anforderungen, Termine und Freizeitstress - sicher kennen Sie solche Stressquellen im Alltag. Entsteht daraus chronischer Stress, ist auch Ihr Cortisolspiegel ständig zu hoch. Und das kann Folgen haben für Ihre Psyche und Ihren Körper.

Sie können sich ganz einfach zuhause testen - ohne Wartezeit. Im Schnitt warten Menschen heute drei Wochen auf einen Termin beim Facharzt, viele schieben wichtige Untersuchungen auf. Mit unseren Selbsttests behalten Sie Ihre Gesundheit selbst im Blick: Sie entnehmen sich bequem zuhause eine Probe, verschicken Sie per Post und erhalten eine Analyse aus dem zertifizierten Labor.

Cortisolspiegel optimieren, Stresslevel senken. Kennen Sie erst einmal Ihre Cortisolwerte, können Sie Ihre Gesundheit in die eigene Hand nehmen und den Alltagsstress gezielt reduzieren. Lernen Sie Entspannungstechniken, verbessern Sie Ihre Schlafhygiene, optimieren Sie Ihre Ernährung. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Ihr Testergebnis

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald Ihre Probe ausgewertet ist. Über die mein cerascreen App oder den gesicherten Online-Kundenbereich im Benutzerkonto auf unserer Website erhalten Sie Ihren individuellen Ergebnisbericht. Sehen Sich sich den Bericht bequem auf dem Smartphone, Tablet oder Computer an oder drucken Sie ihn einfach aus.

Erfahren Sie in der Laboranalyse die Konzentration des Hormons Cortisol in Ihrem Speichel zu verschiedenen Tageszeiten. Sie erhalten leicht anwendbare Handlungsempfehlungen, mit denen Sie Cortisolspiegel und Stresslevel über den Lebensstil beeinflussen können. Lernen Sie mit unseren Gesundheitsinformationen, wie das Stresshormon im Körper wirkt und warum es der Gesundheit schaden kann.

Musterergebnisbericht anzeigen

Häufige Fragen zu Cortisol

  • Warum sollte ich Cortisol testen?

    Circa jeder dritte Schweizer leidet unter Stress am Arbeitsplatz oder emotionaler Erschöpfung. Das ergab der Job-Stress-Index 2018 der Gesundheitsförderung Schweiz.

    Vermutlich kennen auch Sie das: Wir müssen heute ständig erreichbar sein, Familie und Kind unter einen Hut bringen, uns wachsenden Herausforderungen im Job stellen. Dazu kommen dann noch zahllose Termine und Freizeitstress. Bei vielen bringt das den Spiegel des Stresshormons Cortisol auf Dauer durcheinander.

    Abweichende Cortisolwerte können ein Hinweis auf chronischen Stress und Burnout sein. Wissen Sie aber über Ihren Cortisolspiegel bescheid, können Sie selbst aktiv werden und Ihren Lebensstil anpassen. Oft helfen zum Beispiel guter Schlaf, regelmäßiger Sport, Entspannungstechniken und Stressbewältigungsprogramme. So nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand und wirken den Folgen ungesunder Cortisol-Schwankungen entgegen.

    Ein Mangel oder Überschuss an Cortisol kann auch ein Anzeichen für eine Krankheit sein. Wenn Sie eine solche Erkrankung frühzeitig entdecken und behandeln, wirkt sich das oft positiv auf den Verlauf aus – und natürlich auf Ihr Wohlbefinden.

  • Wie funktioniert der Cortisol Test?

    Mithilfe eines kleinen Strohhalms, der dem Testkit beiliegt, bringen Sie etwas Speichel in ein Auffangröhrchen. Im Laufe eines Tages füllen Sie auf diese Weise sieben Röhrchen. Anschließend verschicken Sie die sieben Proben im Rücksendeumschlag an ein Fachlabor.

    Hinweis: Sie sollten den Test durchführen, wenn Sie gesund sind. Infekte wie eine Erkältung oder Grippe können die Ergebnisse verfälschen, ebenso Alkoholkonsum. Auch bestimmte Medikamente wie Hydrocortison und Kortikosteroide beeinflussen die Werte. Nähere Informationen zur Wechselwirkungen von Medikamenten und Testergebnissen finden Sie hier in unseren FAQ.

  • Wie funktioniert der Cortisol Test?

    Mithilfe eines kleinen Strohhalms, der dem Testkit beiliegt, bringen Sie etwas Speichel in ein Auffangröhrchen. Im Laufe eines Tages füllen Sie auf diese Weise sieben Röhrchen. Anschließend verschicken Sie die sieben Proben im Rücksendeumschlag an ein Fachlabor.r.

    Hinweis: Sie sollten den Test durchführen, wenn Sie gesund sind. Infekte wie eine Erkältung oder Grippe können die Ergebnisse verfälschen, ebenso Alkoholkonsum. Auch bestimmte Medikamente wie Hydrocortison und Kortikosteroide beeinflussen die Werte. Nähere Informationen zur Wechselwirkungen von Medikamenten und Testergebnissen finden Sie in unseren FAQ.

  • Was sagt mir der Ergebnisbericht?

    Sie erhalten eine Übersicht, wie hoch Ihr Cortisolspiegel zu verschiedenen Tageszeiten war. Bei einem normalen Verlauf ist der Cortisolspiegel morgens am höchsten und sinkt dann bis zum Abend kontinuierlich ab. Sie erfahren, ob die gemessenen Werte zu bestimmten Zeiten zu hoch oder zu niedrig sind.

    Der Ergebnisbericht liefert zudem typische Cortisol-Tagesverlaufskurven für chronischen Stress, akuten Stress und das Burnout-Syndrom. Sie können Ihre Werte mit diesen Kurven abgleichen und erhalten so einen Hinweis darauf, ob Sie unter zu viel Stress leiden..

  • Welche Empfehlungen bekomme ich?

    Im Ergebnisbericht finden Sie eine Reihe von Empfehlungen, mit denen Sie Ihren Cortisolspiegel normalisieren können.

    Die Handlungsempfehlungen beinhalten unter anderem Tipps zu Ernährung, Nahrungsergänzungsmitteln und Entspannungstechniken.

  • Was ist Cortisol?

    Das lebenswichtige Hormon Cortisol (auch Hydrocortison genannt) wird oft auch als Stresshormon bezeichnet. Unser Körper stellt es in der Nebennierenrinde her.

    Der Cortisolspiegel schwankt über den Tag hinweg. Morgens ist er am höchsten, dann sinkt er nach und nach und erreicht gegen Mitternacht seinen Tiefpunkt.

  • Wozu brauche ich Cortisol?

    Cortisol ist dafür bekannt, dass es in Stresssituationen und unter Gefahr ausgeschüttet wird, zusammen mit Adrenalin. Die Stresshormone sorgen dafür, dass Ihr Körper Energie freisetzt, machen Sie wach und aufmerksam und unterdrücken Verdauung und Immunsystem. So sind Sie optimal gewappnet für eine stressige „Flucht oder Kampf“-Situation.

    Cortisol hat noch weitere Funktionen im Körper:
    - Es reguliert den Blutzucker und den Blutdruck.
    - Es ist am Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt.
    - Es hemmt Entzündungen – auch die, die andere Hormone wie Adrenalin während einer Stresssituation verursachen

  • Was passiert bei Cortisol-Mangel?

    Befindet sich zu wenig Cortisol im Körper, hängt das oft mit einer kranken Niere zusammen. Bei einer Nierenunterfunktion bildet Ihr Körper nicht genug Cortisol. Man spricht dann von einem Morbus Addison. Auch das Burnout-Syndrom kann zu einem Cortisol-Mangel führen.

    Zu den Symptomen eines Cortisol-Mangels gehören:
    - Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit und Magen-Darm-Probleme
    - Schwindel, Müdigkeit und Schwächegefühl
    - Depression, Reizbarkeit und verringerte sexuelle Lust
    - Haarausfall

  • Was sind die Ursachen eines Cortisol-Überschusses?

    Ihr Cortisolspiegel steigt, wenn Sie unter Druck geraten. Unsere Vorfahren hat dieser Mechanismus darauf vorbereitet, vor Säbelzahntigern wegzulaufen und auf der Jagd die Beute zu verfolgen und zu erlegen. Stress sicherte unser Überleben. Stresssituationen waren meist von kurzer Dauer, danach konnten sich die Jäger und Sammler wieder erholen.

    Heute lassen die Anforderungen Job, Familie und Termine viele Menschen ständig unter Stress stehen. Der Körper bleibt dadurch in einem Zustand der Anspannung. Der Cortisol-Pegel ist ständig zu hoch.

    In der Stressstudie der deutschen Krankenkasse Die Techniker gaben viele Menschen neben dem Beruf auch ständige Erreichbarkeit, Freizeit-Verpflichtungen, Konflikte und sogar den Straßenverkehr als Stressquelle an.

  • Was passiert bei zu viel Cortisol?

    Wenn die Cortisolwerte den ganzen Tag über zu hoch sind, sprechen Ärzte von einem Cortisol-Überschuss. Dauerstress ist ein häufiger Grund dafür – ein Körper, der stets Gefahren und Stress erwartet, versucht auch ständig, sich mit Stresshormonen darauf vorzubereiten.

    Andere mögliche Ursachen sind eine Schwangerschaft, starkes Übergewicht, Depressionen, die Krankheit Morbus Cushing und Alkoholismus. Auch im Alter steigen unsere Cortisolwerte an.

    Zu den Symptomen eines Cortisol-Überschusses gehören:
    - Knochenschmerzen und ein erhöhtes Risiko für Osteoporose
    - Depressionen
    - Hoher Blutdruck
    - Hohe Blutzuckerwerte und Gewichtszunahme

  • Für wen ist der Test nicht geeignet?

    Der Cortisol Test ist für bestimmte Personengruppen nicht oder nur eingeschränkt geeignet:

    Menschen mit ansteckenden Krankheiten wie Hepatitis und HIV dürfen den Cortisol Test nicht durchführen.

    Schwangere und stillende Frauen sollten den Cortisol Test nur unter ärztlicher Begleitung durchführen. Für sie gelten auch die Referenzwerte und Empfehlungen nicht, sie sollten sich Empfehlungen zum Testergebnis also von Ihrem Arzt oder Therapeuten einholen.

    Der Cortisol Test eignet sich nicht für Kinder unter 18 Jahren.

    Der Test ist außerdem nicht dazu da, Krankheiten zu untersuchen. Leiden Sie beispielsweise unter schweren Depressionen oder extremen Schmerzen, wenden Sie sich an einen Arzt.

Wissenswertes zum Cortisol Test

Erfahrungsberichte

YouTube-Partner

Rohe Energie

"Wir (Alexandra & Lars) beschäftigen uns schon seit 2005 ausgiebig mit Gesundheit und mit der Optimierung der Lebensqualität durch Ernährung. Nur durch eine regelmäßige Kontrolle bleiben wir auf der Zielgeraden, um gesund und glücklich alt zu werden."

Sport-Partner

FC. St. Pauli

"In der Leistungsdiagnostik sind wir in der Pflicht, unsere Spieler individuell zu fördern. Die Tests und Ergebnisse von cerascreen® bieten uns dabei einen großen Mehrwert bei der Weiterentwicklung unserer Spieler-Talente.“ (Björn Benke – Leiter NLZ)"

Andere Kunden kauften auch

Kundenmeinungen

Basierend auf 4 Kundenmeinungen Schreiben Sie eine Bewertung
+ Lieferzeit: 1-3 Tage, lagernd in der Schweiz
+ Kostenloser Versand
CHF 79.00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei
CHF 79.00 inkl. MwSt. Versandkostenfrei

Mehr